Ran anne Maloche!

Biste bereit? Die Corona-Regelungen für die Jugendarbeit wurden gelockert und bald können wa endlich wieder rumjückeln. Falls du vorher noch wat anne Hand brauchst, dann haben wa hier wat Schickes für dich.

„Queere Jugendarbeit“ am 25.06.2021, 18 Uhr, online

Du hast Interesse am Thema „geschlechtersensible Jugendarbeit“ und möchtest dich schlau machen, um LGBTIQ* Jugendliche in deiner Gruppe unterstützen zu können? Der Umgang mit den ganzen Begrifflichkeiten verunsichert dich manchmal und du möchtest wissen, wie du deine Arbeit geschlechtersensibel gestalten kannst? Dann bist du hier genau richtig. Für den Workshop haben wir Matthias Kornowski, Referat für Präventionsfragen des BDKJ DV Paderborn eingeladen. Die Schulung wird 2,5 Std. dauern und kann als Auffrischungsschulung „Prävention von sexualisierter Gewalt“ anerkannt werden.

Anmeldeschluss ist am 24.06.

„Nachhaltige Lagerküche“ am 01.07.2021, 19 Uhr, online

Kochen im Lager ist immer ein großes Thema. Als Jugendverbände haben wir uns für einen nachhaltigen und kritischen Konsum besonders während unserer eigenen Veranstaltungen ausgesprochen. Was gibt es bei der Planung eines Lagers zu beachten und welche Tipps helfen dir beim Einkaufen, Zubereiten und bei der Müllvermeidung? Komm‘ vorbei und erfahre mehr. Der Workshop besteht aus einem Praxisteil, den du selbst „erarbeitest“ und einem ergänzenden Theorieteil, zu dem wir uns online gemeinsam austauschen werden. Bitte melde dich rechtzeitig an, da du vorab Material zugesandt bekommst. Unsere Referentin für den Abend ist Melanie Fecke, Referat für Entwicklungspolitische Bildungsarbeit des BDKJ DV Paderborn.

Anmeldeschluss ist am 28.06.

„Exit Fast Fashion“ am 05.10.2021, 18 Uhr, Hagen

Kaufen – Tragen – Wegschmeißen. Möglichst schnell und extrem billig. So funktioniert das System Fast Fashion. Doch der Klimawandel wird immer weiter verstärkt, Müll- & Altkleiderberge wachsen, kostbares Wasser wird verschmutzt und ist nicht mehr trinkbar, (Mikro-)Plastikmüll gelangt ins Meer und Menschen werden ausgebeutet. Gemeinsam mit Miriam Albrecht vom Projekt Exit Fast Fashion möchten wir uns Gedanken machen, wie man das System durchbrechen kann, wie wir das Thema in unseren Jugendgruppen einbringen können und wie jede*r von uns selbst aktiv werden kann.

Anmeldeschluss ist am 28.09.

Online-Seminar statt Workshoptag

Wir hatten für den 09. Mai einen Workshoptag zum Thema „Nachhaltigkeit in der Jugendverbandsarbeit“ geplant. Allerdings wird dieser aufgrund der aktuellen Situation nicht stattfinden können. Das ist zwar schade, aber zum Glück gibt es andere Lösungen 😉
Wir freuen uns sehr darüber, dass wir für den 09. Mai die beiden Jugenddelegierten für Nachhaltige Entwicklung des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR) gewinnen konnten, die uns mehr über dieses Thema erzählen können. Sie haben für uns folgende Inhalte ausgearbeitet:

  • Einführung in die SDG’s (Ziele für nachhaltige Entwicklung)
  • Lobbyarbeit für Nachhaltigkeit im Jugenddelegiertenamt
  • Best Practices für Nachhaltigkeit in der Jugendverbandsarbeit (Methodiken für die Vermittlung, Nachhaltigkeit in der eigenen Gruppenarbeit, mögliche Forderungen auf kommunaler Ebene)
Quelle: 17Ziele.de

Das Online-Seminar findet in Form einer Videokonferenz statt und kann von euch bequem von zu Hause aus verfolgt werden. Das Ganze soll von 10.00 – 12.00 Uhr dauern. Wir benötigen im Vorhinein eine Anmeldung von euch, damit wir einen groben Überblick über die Teilnehmer*innen haben.

Wir laden euch also herzlich zu unserem Online-Seminar ein und freuen uns auf interessanten Input!