Wald-Erlebnis-Tag am 15. September

Am Samstag, den 15.09.2018, findet von 11 bis 17 Uhr der Wald-Erlebnis-Tag im Fleyer Wald in 58097 Hagen statt.

Aktionen für Jung und Alt, Wald-Rallye für Kinder, Essen & Trinken, Stockbrot am Lagerfeuer in der Pfadfinder-Jurte, Baumpflanzung, Falkner und Feuerwehr, Jägerschaft und Naturschutz, Klettern und Kunst, Rückepferd und Rettungshunde und vieles mehr – 43 Mitmach-Stände und einige Überraschungen erwarten euch.

Der Wald-Erlebnis-Tag ist eine Veranstaltung von vielen Engagierten aus Hagen für alle Hagener Bürger*innen. Hier könnt ihr erleben wie schön und wertvoll der Hagener Wald ist und viele Akteure rund um den Wald kennenlernen.

Hier gibt es den Übersichtsplan zum herunterladen: Wald-Erlebnis-Tag (pdf 2,7 MB)

Es gibt verschiedene Zugänge in den Wald entlang der Feithstraße: am Polizeipräsidium, an der FernUni und an der Bredelle. Bitte nutzt für eure Anreise zum Fleyer Wald den Bus, das Fahrrad oder eure Füße. Auf alle Besucher*innen, die auf das Auto verzichten wartet eine kleine Überraschung. 🌳😊🌲
Bushaltestellen am Wald: FernUniversität, Hoheleye, Polizeipräsidium

Der Wald-Erlebnis-Tag ist eine Veranstaltung im Rahmen des Projektes „Hagener Bürger*innen erleben ihren Wald“, welches großzügig gefördert wird von der Sparkassenstiftung für Hagen und der Van Eupen Stiftung. Neben dem Wald-Erlebnis-Tag selbst werden noch weitere “kleine” Veranstaltungen zum Thema “Wald” stattfinden. Abschluss des Projektes ist eine Fachtagung am 27.09.2018 um 18 Uhr im Café Halle, zu der alle Beteiligten herzlich eingeladen sind. Anmeldungen nimmt Silke Krüger entgegen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.